Verein

Die Damengruppe des Schützenvereins Ahlden trifft sich jeden Mittwoch um 20:00 Uhr im Schützenhaus “Unter den Eichen” zu einem geselligen Abend,
bei dem auch der Schießsport nicht zu kurz kommt.

Neben verschiedensten Wettkämpfen nehmen die Damen auch an Traditionsveranstaltungen, wie z. B. dem Vergleichsschießen “Hermann-Löns” teil.

Herren

Die Herrengruppe des Schützenvereins Ahlden trifft sich jeden Mittwoch um 20:00 Uhr im Schützenhaus „Unter den Eichen“ zu einem geselligen Abend,
bei dem auch der Schießsport nicht zu kurz kommt.

Neben verschiedensten Wettkämpfen nehmen die Herren auch an Traditionsveranstaltungen, wie z. B. dem Vergleichsschießen „Hermann-Löns“ teil.

Traditionsgarde

Die Traditionsgarde (Blaujacken genannt)

Die Bedeutung und den Ernst des Schützenfestes von jeher an mag verdeutlichen, dass z.B. im Jahr 1913,
als man das Fest im des 25-jährigen Thronjubiläums des Kaisers feierte, ein Beschluss gefasst wurde aus dem ein Teil bis heute Bestand hat:
alle Mitglieder (damals gab es nur männliche) hatten in weisser Hose und mit blauer Mütze zu erscheinen, die bis zu 40-jährigen mussten zudem ein Holzgewehr mitführen.
Die Nichteinhaltung dieser Kleiderordnung wurde mit Strafgeldern belegt. Weisse Hosen sind bis heute Erkennungszeichen der Ahldener Schützen.

Die Männer der Traditionsgarde – auch „Blaujacken“ genannt, sind seit dem Jubiläumsschützenfest 1983 (75 Jahre Schützenverein Ahlen e.V. von 1908) wieder ein Bestandteil des Schützenfestumzuges.

 Traditionsgarde_1998Traditionsgarde 2008
beim 100 jährigen Bestehen des Schützenvereins Ahldens
Anstehende Termine:

no event